Psychotherapie und Beratung für Kinder und Jugendliche

Beratung und Psychotherapie im Kindes- und Jugendalter leistet bei belastenden Lebensereignissen und Krisen sowie bei psychischen Schwierigkeiten eine wichtige Unterstützung. Kinder werden in ihrer Entwicklung unterstützt, sie finden Zugang zu ihren Ressourcen, verarbeiten schwierige Erlebnisse und entwickeln Fähigkeiten zur Pro­blem­lösung.

Regelmässige Eltern- oder Familiengespräche sind Bestandteil einer Therapie, bei Bedarf und mit Ihrem Einverständnis werden auch die Lehrpersonen ein­be­zogen.

Kinder nutzen neben dem Reden vor allem das Spiel als Medium des Ausdrucks und der Begegnung. Indem sie spielen, zeichnen, gestalten oder Geschichten erfinden zeigen sie der Therapeutin wie sie ihre Situation erleben. So kann die Therapeutin das Kind und auch sein Symptom besser verstehen und es können gemeinsam Lösungswege gesucht werden. Auch Jugendliche nutzen ergänzend zum Gespräch gern kreative Medien.


Praxisschwerpunkte:

  • Emotionale Schwierigkeiten wie Angst, Wut, Impulsivität, Traurigkeit, Unsicherheit

  • Umgang mit chronischen Krankheiten

  • Begleitung von Kindern mit körperlich und psychisch kranken Eltern

  • Trennung und Scheidung

  • Trauerbegleitung

  • Schulprobleme

IMG_5821.jpeg
Psychotherapie muss respektvoll, nützlich und schön sein
— Kurt Ludewig